16th January 2021

Unitymedia und SIP VoIP

Folgendes schrieb ich an die Firma Unitymedia, jetzt Vodafone:

Ich möchte gerne meine Rufnummer XXX über meine YYY Telefonanlage via VoIP betreiben. Ich verwende den von Ihnen bereitgestellten Router "Vodafone Station". Meine Kundennummer lautet ZZZ. Ich benötige nun folgende sieben Informationen:

  1. Domain
  2. Registrar
  3. STUN-Server
  4. Outbound-Proxy
  5. SIP-UDP Port
  6. Benutzername
  7. Passwort

Antwort von Unitymedia nach einmaliger Erinnerung:

Unitymedia Telefon arbeitet mit der Technologie "PacketCable". Im Gegensatz zu konkurrierenden, auf DSL-basierenden Internettelefonie-Angeboten, werden die Sprachdaten bzw. -pakete dabei nicht über das Internet transportiert. Die IP-basierte Übermittlung erfolgt ausschließlich im gesicherten Unitymedia-Netz, welches vom eigenen Kontrollzentrum (Unitymedia Network Operation Center in Kerpen) permanent überwacht und gesteuert wird. So können wir eine hohe Dienstequalität ("Quality of Service") und Verfügbarkeit garantieren, die bei internetbasierten Voice-over-IP-Lösungen nicht zugesagt werden können.

Die SIP Daten werden nur rausgegeben wenn Sie sich einen eigenen Router anschaffen. Um die Daten dann in Ihrer Fritzbox (o.ä) eintragen. Bei unseren Routern werden die SIP Daten von unseren Servern generiert. Deswegen können wir die SIP Daten Ihnen nicht geben.

Vielleicht hilft dies anderen bei ähnlichen Anliegen.




Categories: network
Tags:
Author: Elmar Klausmeier